Alle Artikel von Wingendorf

Zahnmedizinische Fachangestellte/zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (m/w/d) gesucht

Stellenangebot Zahnarztpraxis Dr. Wingendorf Grevenbrück
Stellenangebot Zahnarztpraxis Dr. Wingendorf Grevenbrück

Unsere aktuelle Stellenanzeige finden Sie auch in Karriere-Suedwestfalen — Das Job und Ausbildungsportal

Für die Erweiterung der Prophylaxeabteilung unserer neuen und modernen Praxis mit anspruchsvollem Patientenklientel suchen wir ab sofort eine gut gelaunte ZFA/ZMP in Vollzeit. Sie erwartet selbstständiges Arbeiten (eigenes Bestellbuch und eigenes Behandlungszimmer) in der  Kinder- und Erwachsenenprophylaxe sowie das Erstellen von Röntgenaufnahmen. 

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, per Post oder gerne auch per Email: t.wingendorf@t-online.de

Sie erwartet:

  • Selbstständiges Arbeiten in der Kinder- und Erwachsenenprophylaxe
  • Anfertigung von Röntgenaufnahmen
  • ein ausgearbeitetes Prophylaxekonzept
  • prophylaxeorientierte Patienten
  • langfristige Zusammenarbeit
  • ein eingespieltes sympathisches Team
  • ein eigenes Behandlungszimmer

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur ZFA, bevorzugt Weiterbilung zur ZMP
  • Freude am Beruf und eigenständigem Arbeiten
  • Leidenschaft für Ihren Beruf
  • Erfahrung im Bereich der Prophylaxe
  • Verantwortungsbewusstsein
  • aktuelle Kenntnisse im Strahlenschutz
  • MS-Office Kenntnisse
  • eine gepflegte äußere Erscheinung

Wir bieten Ihnen:

  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Entlohnung
  • ein positives Arbeitsklima

Praxisinfo zu COVID-19

Public Domain / Quelle Centers for Disease Control and Prevention / Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS
Public Domain / Quelle Centers for Disease Control and Prevention / Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS
Public Domain / Quelle Centers for Disease Control and Prevention / Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS

Liebe Patienten,
die aktuelle Situation aufgrund der Krankheit COVID-19, hervorgerufen durch das Corornavirus (Sars-CoV-2), erfordert Um- und Vorsicht.

Bleiben Sie bitte zuhause, wenn Sie sich krank fühlen, insbesondere wenn Sie Fieber haben und /oder an starkem trockenem Husten leiden. Dabei müssen Sie nicht an COVID-19 erkrankt sein, denn Sie können auch nur eine für die Jahreszeit normale Erkältung haben. In Deutschland grassiert zudem zur Zeit eine Grippewelle.

Auch wenn Sie sich in den letzten 14 Tagen in Hochrisikogebieten aufgehalten haben und / oder Kontakt zu Verdachtsfällen hatten, nehmen Sie bitte nicht notwendige Zahnarzttermine, auch wenn Sie frei von Symptomen sind, nicht wahr.

Rufen Sie uns bitte an und sagen ihren geplanten Zahnarzttermin ab.

Ihr Zahnarztteam Dr. Wingendorf

Weihnachstfeier 2019 in Elspe

Weihnachtsfeier 2019

Den Abschluss des Jahres haben wir im gemütlichen Restaurant Cannizzaro’s in Elspe gefeiert. Mit in der geselligen Runde die Zahnärztin Johanna Wingendorf (4. von links). Wir freuen uns Frau Wingendorf mit Beginn des Jahres 2020 als Assistenzzahnärztin in unserer Praxis zu begrüßen.

Ihr erster Besuch in unserer Praxis

Partnerschaftlich mit Ihnen erarbeiten wir die Ziele für Ihre Mundgesundheit.

Als erfahrener Zahnarzt und Zahntechniker stehen mein Team und ich Ihnen bei allen zahnmedizinischen Problemen und Wünschen kompetent zur Seite. Wir bieten Ihnen stets individuelle und nachhaltige Lösungen an.
Mit unserem service- und qualitätsorientiertem Behandlungskonzept möchten wir Ihren Erwartungen an die moderne Zahnmedizin gerecht werden.
In entspannter, persönlicher Atmosphäre nehmen wir uns daher Zeit für Ihre Bedürfnisse, damit Sie sich rundum wohlfühlen — vor, während und nach der Behandlung.

Zum ersten Termin bitte mitbringen

  • elektronische Gesundheitskarte
  • Röntgenpass
  • gegebenenfalls Ihren Allergiepass
  • gegebenenfalls Ihre Medikamentenliste
  • Falls vorhanden, aktuelle Röntgenbilder, Gipsmodelle, Aufzeichnungen früherer Behandlungen
  • Vor einem persönlichen Gespräch über Ihre Behandlungswünsche, benötigen wir neben Ihren Personalien auch Auskünfte über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Dies ist wichtig für eine individuelle und sichere Behandlung. Sämtliche Angaben unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

    Unseren Anmeldebogen (Anamnesebogen) können Sie hier herunterladen und schon zu Hause durchschauen.

    Download PDF 475KB
Leistungen
Profitieren Sie von der Vielfalt der Therapien, die wir in unserer Praxis anbieten. Unsere Schwerpunkte sind Ästhetische Zahnheilkunde, Prothetik, Prophylaxe und Implantologie […]
Service & Besonderheiten
Informieren Sie sich über besondere Serviceleistungen unserer Praxis wie Abendsprechstunden, Digitale Röntgendiagnostik, unsere Finanzierungsangebote und mehr […]
Kontakt
Mit unserem ausgefeilten System der Terminvergabe vermeiden wir lange Wartezeiten. Hier finden Sie Informationen zu Terminvergabe, Sprechzeiten und Anfahrt + Parken […]
Unser Team

Ästhetische Zahnheilkunde

© iStockphoto.com/LuckyBusiness
© iStockphoto.com/LuckyBusiness

Kein Lächeln ist wie das andere — seine Besonderheit und Einzigartigkeit unterstreicht unsere Individualität.

Eine gute ästhetische Zahnmedizin erzielt daher auch keine uniformen Einheitsergebnisse sondern stimmt Farbe, Form und Größe der Zähne, Gesichtsform und –farbe, Zahnstellung, Zahnfleisch und Bisssituation auf ein harmonisches Gesamtbild ab. Das Resultat ist ein natürliches und frisches Lächeln.

Möglichkeiten der Ästhetischen Zahnmedizin

Veneers
Veneers sind hauchdünne Keramikfacetten, die auf die Zähne geklebt werden. Mit dieser Technik können Zahnfehlstellungen und Verfärbungen bis zu einem gewissen Grad korrigiert und auch größere Zahndefekte behoben werden. Selbst leichte Zahnumformungen sind möglich und bei fachgerechter Arbeit wird sogar eine Stärkung der häufig durch alte Füllungen geschwächten Zähne erzielt.
Wichtig ist hier ein perfektes Zusammenspiel zwischen Zahntechniker und Zahnarzt.
Kompositfüllungen (Kunststofffüllungen)
Bei kleinen Zahndefekten sind Kompositfüllungen unsere erste Wahl. Bei Kompositfüllungen werden in einem direkten Verfahren zahnfarbene, naturidentische Füllungen gelegt.
Dank verbesserter Materialeigenschaften und neuer Befestigungsverfahren ist Komposit heute formstabil, vergleichsweise langlebig und für die Füllung von Front- und Seitenzähnen geeignet.
Keramikinlays
In der ästhetischen Zahnmedizin haben wir heute die Möglichkeit, Defekte an Seitenzähnen mittels zahnfarbener Keramik zu versorgen. Dabei handelt es sich um individuell für diesen Defekt vom Zahntechniker keramisch gebrannte „Puzzleteilchen“ die mit Spezialkleber in den Zahn eingeklebt werden. Somit kann die ursprüngliche Form, Farbe und Funktion des Zahnes wieder hergestellt werden.
Bleaching
Wie wir mit modernsten Methoden Ihre Zahnfarben aufhellen können, erfahren Sie auf der Seite Bleaching
HarmonieSchiene
Mit der HarmonieSchiene kann man im Erwachsenenalter die Stellung der Frontzähne innerhalb weniger Wochen korrigieren. Mehr über unsichtbare Kieferorthopädie

Prothetik

© iStockphoto.com/Kurhan
© iStockphoto.com/Kurhan

Der direkte Kontakt zwischen Zahnmedizin, Zahntechnik und Patient ist ein Garant für ein hochwertiges Endresultat.

Als Zahnarzt und Zahntechniker beherrscht Dr. Wingendorf das gesamte Spektrum der zahnärztlichen Prothetik. Eine enge Zusammenarbeit mit hoch qualifizierten deutschen Meisterlaboren gewährleistet die Qualität des Zahnersatzes.

Zahnersatz ist immer dann nötig, wenn ein einzelner Zahn so sehr zerstört ist, dass eine Füllung nicht mehr ausreichend ist oder wenn einer oder mehrere Zähne fehlen. Wir unterscheiden zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz

Teilkronen
Anders als eine Vollkrone umfasst eine Teilkrone den zu versorgenden Zahn nicht komplett, sondern nur in Teilbereichen.
Nach dem Beschleifen des Zahnes wird die Teilkrone indirekt, das heißt außerhalb des Mundes vom Zahntechniker hergestellt und anschließend in Abhängigkeit vom verwendeten Material eingeklebt (Keramikteilkrone) oder einzementiert (Goldteilkrone).
Kronen
Wenn durch den Verlust von Zahnsubstanz ein so großer Defekt am Zahn vorliegt, dass die Rekonstruktion des Zahnes mit Hilfe einer Füllung oder Teilkrone nicht mehr gut möglich ist, sollte man eine Krone anfertigen. Durch eine Krone kann man den betroffenen Zahn aus funktioneller und ästhetischer Sicht völlig wiederherstellen. Für die Herstellung einer Krone stehen unterschiedlichste Materialien zur Auswahl. Nach Ihren individuellen Ansprüchen und unserem fachlichen Wissen wählen wir das Richtige für Sie aus.
Brücken
Ist es zum Verlust von einem oder mehreren Zähnen gekommen, kann man die entstandenen Lücken nach Abwägen der Gesamtsituation mit einer Brücke versorgen. Ob im Einzelfall die Versorgung mit einer Brücke sinnvoll ist oder man eine Implantatversorgung bevorzugt, hängt von vielen Faktoren ab und lässt sich erst nach einer gründlichen Untersuchung klären.

Zur Herstellung einer Brücke werden die benachbarten Zähne überkront und der dazwischen fehlende Zahn durch ein Brückenglied ersetzt. Die vom Zahntechniker angefertigte Brücke wird dann fest eingesetzt. Für die Materialien gilt das gleiche wie bei den Einzelkronen. Wir wählen nach Ihren individuellen Ansprüchen und unserem fachlichen Wissen das Richtige für Sie aus.
Kronen, Brücken und festsitzende Implantatversorgungen besitzen den gleichen Tragekomfort wie eigene Zähne. Auch hinsichtlich der Pflege sind sie wie eigene Zähne zu behandeln.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Teilprothesen
Unter Teilprothesen versteht man Zahnersatz, der mehrere verloren gegangene Zähne ersetzt und zum Reinigen herausgenommen wird. Im Mund findet die Verankerung an den verbliebenen eigenen Zähnen oder an Implantaten statt.
Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten die Teilprothese im Mund zu befestigen. So können z. B. Klammern, Geschiebe, Teleskopkronen oder Stege als sogenannte Verbindungselemente dienen. Die für Sie optimale Lösung lässt sich erst nach einer eingehenden Untersuchung und einem ausführlichen Gespräch finden.
Auch Teilprothesen bieten einen hohen Tragekomfort.
Zahnloser Unterkiefer mit 4 Implantaten zur Befestigung einer Vollprothese. © Institut Straumann AG, 2013. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG
Zahnloser Unterkiefer mit 4 Implantaten zur Befestigung einer Vollprothese.
Vollprothesen
Sobald ein Kiefer völlig unbezahnt ist, muss eine Vollprothese angefertigt werden. Der Halt einer solchen Prothese ist stark von der Beschaffenheit des Kiefers abhängig. Generell ist zu sagen, dass der Halt einer Oberkiefervollprothese besser zu realisieren ist als der einer Unterkiefervollprothese. Deshalb werden für die Versorgung eines zahnlosen Unterkiefers zunehmend mehr implantatgestütze Lösungen bevorzugt.

Prophylaxe

© iStockphoto.com/Moncherie
Prophylaxezimmer —Zahnarztpraxis Dr. Thomas Wingendorf Grevenbrück. Foto Dietrich Hackenberg - www.lichtbild.org
Prophylaxezimmer

Damit Ihr Zahnarztbesuch nur noch aus Kontrollen besteht!

Prophylaxe beim Erwachsenen

Ob naturgesunde oder erfolgreich therapierte Zähne – unser gemeinsames Ziel ist es, Ihre Zähne ein ganzes Leben lang gesund und vital zu halten. Dabei spielt ein individueller Mundhygieneplan und die Einhaltung der professionellen Zahnreinigungstermine in exakt abgestimmten Intervallen eine große Rolle. Hier erkennen und beseitigen unsere speziell ausgebildeten Prophylaxehelferinnen etwaige negative Veränderungen bevor größerer Schaden entsteht.

Kostenerstattung durch Versicherungen

Privat Versicherte und die meisten Zusatzversicherten bekommen die Kosten von ihrer Versicherung erstattet. Aber auch die meisten gesetzlichen Krankenkassen bieten mittlerweile eine zumindest teilweise Erstattung an.

Fragen Sie bei ihrer Versicherung nach ob Prophylaxekosten erstattet werden – es lohnt sich!

Prophylaxe bei Kindern

Erstberatung von Müttern mit kleinen Babys
Schon ab dem ersten Zahn ist Zahnpflege nötig. Ernährungsberatung verhindert frühkindliche Karies.
Schonendes Heranführen an eventuell nötige Zahnbehandlung
Sanftes Führen und Anleiten der Kinder zur perfekten Pflege
Kariesschutz für wachsende Zähne
Behandlung von gerade sichtbaren Zähnen mit antibakteriellem Lack
Individualprophylaxe
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren wird die Zahnreinigung im Rahmen der Individualprophylaxe 2 mal jährlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Hochwertigste Zahnversiegelungen
Kontrollierte Versiegelung der Kauflächen zur Kariesvermeidung nach neusten Erkenntnissen

Prophylaxe bei Schwangeren

In der Schwangerschaft besteht durch die Hormonumstellung ein erhöhtes Risiko für Zahnfleischerkrankungen. Das Zahnfleisch ist stärker durchblutet und das Bindegewebe ist aufgelockert, auch „Schwangerschafts-Gingivitis“ genannt. Der früher häufig gebrauchte Satz „Jedes Kind kostet einen Zahn“, trifft jedoch schon lange nicht mehr zu.

Durch spezielle Prophylaxemaßnahmen kann das Frühgeburts- und Kariesrisiko deutlich verringert werden. Auch das Risiko der Ansteckung mit kariesauslösenden Bakterien für das Neugeborene wird deutlich reduziert, denn bereits in der sechsten Schwangerschaftswoche beginnt die Zahnentwicklung des Babys und schon hier wird die Basis für lebenslang gesunde Zähne geschaffen.

Der Vater sollte ebenfalls in die Prophylaxe integriert werden.

Implantologie

Implantatmodell. Foto Dietrich Hackenberg - www.lichtbild.org
Zahn und Implantat.
© Institut Straumann AG, 2013. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG
Zahn und Implantat

Mit schönen Zähnen fällt ein Lächeln sehr viel leichter.

Fehlende Zähne oder ein schlecht sitzender Zahnersatz verursachen häufig Probleme beim Sprechen und Essen. Mit Implantaten können wir diese Probleme auf Dauer lösen. Sie sind ein komfortabler Ersatz für den fehlenden Zahn und die Zahnwurzel.

Künstliche Zahnwurzeln aus Titan werden in einem kurzen, problemlosen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt. Nur selten ist es nötig, den Kieferknochen chirurgisch vorzubereiten. Ist die Stelle verheilt, können einzelne Zahnkronen oder komplette Zahnreihen verankert werden.
Einzelne verloren gegangene Zähne können auf diese Weise ersetzt werden, ohne dass der benachbarte Zahn abgeschliffen werden muss.

Auch beim Verlust mehrerer Zähne ist eine Versorgung mit Implantaten sinnvoll, und selbst Patienten, die alle Zähne verloren haben, können durch Implantate neue Lebensqualität gewinnen. Die Prothese wird in diesem Fall mit Hilfe von Implantaten stabilisiert und sorgt dafür, dass der Patient wieder richtig beißen, essen und lachen kann.

Eine Implantatversorgung muss in das Behandlungskonzept integriert sein.

Wir implantieren nicht nur, weil es eine schöne Möglichkeit ist, Zähne zu ersetzen, sondern wir informieren den Patienten über alle Alternativen. Manchmal ist auch eine Brückenversorgung sinnvoller als ein Implantat, nämlich dann, wenn die Nachbarzähne massiv geschädigt sind und Kronen benötigen.
Wir implantieren nur, wenn der Patient unser Prophylaxekonzept verinnerlicht hat, denn auch hier gilt der Satz: Ein sauberes Implantat wird nicht krank!

Unsere implantologischen Leistungen

  • Ausführliche Aufklärung über Planung und Vorgehen
  • Nutzung moderner Vermessungen zur optimalen Implantatposition
  • Schaffung von Implantatlagern durch moderne Operationstechniken
  • Kooperationen mit ortsansässigen Zahntechnikermeistern
  • Verwendung moderner Implantatprodukte der Firma Straumann

Neue Untersuchungen zeigen, dass 90 % der Implantate auch nach zehn Jahren noch intakt sind.

Die Implantologie ist eine anerkannte Fachrichtung der Zahnmedizin, die nicht nur über eine lange Erfahrung, sondern auch über funktionelle und ästhetische Langzeiterfolge verfügt.

Zahnwurzelbehandlung

Zahnarzt Dr. Thomas Wingendorf Grevenbrück Lupenbrille
Exaktes Arbeiten mit Lupenbrille. Foto Dietrich Hackenberg
Exaktes Arbeiten mit Lupenbrille

Wir versuchen alles, um Ihre Zähne zu erhalten.

Manchmal ist es zur Zahnerhaltung notwendig eine Wurzelbehandlung durchzuführen, sei es zur Schmerzausschaltung oder zur Entfernung von abgestorbenem Nervengewebe.

In den meisten Fällen können die betroffenen Zähne gerettet werden. Gerade auf dem Fachgebiet der Wurzelbehandlung hat in den letzten Jahren eine rasante ja fast schon revolutionäre Entwicklung in der Zahnmedizin stattgefunden. Modernste Geräte und Materialien in Verbindung mit starken Lupenbrillen eröffnen Wege zur Zahnerhaltung, die noch vor wenigen Jahren verschlossen blieben. Dies führt zu einem deutlich verbesserten Behandlungsergebnis.

Gelegentlich werden auch sogenannte Wurzelkanalrevisionen durchgeführt. Hierbei handelt es sich um meist aufwendige Versuche fehlgeschlagene Wurzelkanalbehandlungen (Wurzelkanalfüllungen) zu erneuern.

Screenshot PDF
PDF „Zahnerhaltung durch moderne Wurzelbehandlung“ – Patientenbroschüre – mit freundlicher Genehmigung von DENTSPLY Maillefer.